Sehr geehrte Damen und Herren,

Videokonferenzen sind das bevorzugte Kommunikationsmittel im Geschäftsalltag – das zeigt nicht nur eine aktuelle Studie, sondern auch unser neuestes Referenzvideo.

 

Schauen Sie mal rein: In die Polycom-Studie, in die Böhm Anwaltskanzlei, wo Mandanten mittlerweile per Video betreut werden oder in den DEKOM Testbericht 2014, der Ihnen einen detaillierten Überblick über die Angebote der unterschiedlichen Hersteller gibt.

 

Außerdem: DEKOM wächst weiter - und übernimmt Multivision...

 

All das und mehr in diesem Newsletter – wir  wünschen viel Spaß beim Lesen! 

 

Herzlichst, 

Ihre DEKOM AG!

Themen in diesem Newsletter:

 

Die Hamburger DEKOM AG hat mit Wirkung zum 01.12.2013 die MultiVision Gesellschaft für audiovisuelle Kommunikationssysteme mbH (Düsseldorf) im Rahmen einer übertragenden Sanierung übernommen.

Wir freuen uns, nun auch in Bordeaux und ganz Frankreich als kompetenter Partner für unsere Kunden vor Ort zu sein


Der Gewinner im letzten Monat:

Willi Schmidt von Weidmüller Interface GmbH & Co. KG

DEKOM Testbericht 2014

Alles auf einen Blick

Anbindung von Einzelplätzen, Sicherheit vor SIP-BOTs, netzübergreifende Meetings… die Komplexität und Breite der Anforderungen an Videokonferenzsysteme haben sich in den letzten Jahren deutlich erhöht, moderne Lösungen leisten weit mehr als nur Bild- und Tonqualität. Doch wer bietet was? Der DEKOM Testbericht 2014 vergleicht die Ansätze der unterschiedlichen Hersteller. Und schafft Klarheit…

 

Fordern Sie unseren Testbericht 2014 jetzt an!

DIE WICHTIGSTEN MERKMALE

  • Cisco, LifeSize, Polycom und Vidyo im direkten Vergleich
  • Fundierte Evaluierung aktueller Videokonferenzsyteme
  • Berücksichtigung unterschiedlicher Aspekte wie Ausstattung von Besprechungsräumen, Einbindung mobiler Nutzer, netzübergreifende Konferenzen
  • Schritt für Schritt  zu einer umfassenden Lösung

Crestron AirMedia

Einfach drahtlos präsentieren

Keine Tischanschlussfelder, keine Verkabelung für Audio-/Videosignale, keine Schnittstellen für portable Geräte im Besprechungszimmer? Brauchen Sie auch nicht: Mit Crestron AirMedia können Sie Smartphones, Tablets oder Laptops per WiFi mit Ihren Displays und Projektoren verbinden – und binnen Sekunden in HD-Qualität präsentieren. Einfach, kostengünstig, drahtlos…   

 

Weitere Informationen zu Crestron AirMedia

DIE WICHTIGSTEN MERKMALE

  • Drahtlos Präsentieren von jedem Gerät aus (BYOD), einfache Out-of-the-Box Installation
  • Einbindung in das Firmennetzwerk via LAN zur Einhaltung der Sicherheitsstandards und für zusätzliche Verwaltungsmöglichkeiten
  • Keine Softwareinstallation auf dem PC oder Mac für Gast-User notwendig
  • Nahtlose Integration in DigitalMedia, Capture Lösungen, Crestron Steuerungssysteme und Crestron Fusion

Polycom-Studie

Videokonferenz das bevorzugte Kommunikationstool

Nicht weniger als 1.205 Business-Entscheider in 12 Ländern wurden für die Studie “Global View: Business Video Conferencing Usage and Trends” im Auftrag von Polycom befragt. Die Studie belegt, dass Video Conferencing die Team-Zusammenarbeit verbessert und physische wie kulturelle Distanzen zwischen entfernten Kollegen zu überwinden hilft. Und sie zeigt: Video wird weltweit im Geschäftsalltag mehr und mehr allgegenwärtig… 

 

Weitere Ergebnisse der Polycom Studie

Unkompliziertes Basissystem

Radvision Scopia XT5000 720

Das neue Scopia-Raumsystem ist der unkomplizierte Einstieg in die XT5000 Plattform: Schon in der Standardversion bietet es neueste Technologien wie H.264 High Profile und Scalable Video Coding, Video und Content bis zu einer Auflösung von 720p60, Anschlussmöglichkeit für 2 Displays, 6 Mbit/s Bandbreite – und lässt sich bei steigenden Bedürfnissen über weitere Lizenzen bis zum vollen Funktionsumfang der Scopia XT5000 aufrüsten… 

 

Weitere Informationen zur Radvision XT5000 720